Tag der Niedersachsen - Save the date

Das Land Niedersachsen feiert 75. Geburtstag. Der „Tag der Niedersachsen“ findet daher am zweiten Oktoberwochenende vom 08.10.2021 - 10.10.2021 in Hannover statt. Sei Teil der Sportmeile am Maschsee Nordufer.

Wer?

Einzelpersonen, Vereine oder Gruppen, die Zeit und Lust haben, sich stunden- oder (halb-)tageweise einzubringen

Was?

Vorführungen, Mitmachaktionen, Judostand, Safari, Helfer, …

Warum?

Judo einer großen Öffentlichkeit präsentieren, Wieder-Belebung des Judosportes, Interessierte Zuschauer mit Judo in Kontakt bringen, Plattform für Judoka und Vereine um „sich zu zeigen“, Werbung für Judo und den eigenen Verein machen

Kontakt:

martin.vondenbenken(at)njv.de

Tag der Niedersachsen - Worum geht's?

Mit dem „Tag der Niedersachsen“ feiert das Land seine Kultur, Geschichte und Vielfalt. Seine langjährige Erfolgsgeschichte verdankt er einer starken Gemeinschaft aus Kuratorium, Programmbeirat, den Organisationsgremien der Ausrichterstadt und den vielen ehrenamtlich engagierten Menschen, die die Veranstaltung mitorganisieren und gestalten.

Der „Tag der Niedersachsen" wurde vom damaligen Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten Wilfried Hasselmann aus der Taufe gehoben und erstmals vom 22. - 23.08.1981 in Celle durchgeführt. Seitdem feiern die Niedersachsen jeden Tag der Niedersachsen in einer anderen Region ihres Landes. Die regionalen Besonderheiten prägen das vielfältige Gesicht der Landesveranstaltung.

Ab 2015 wird der „Tag der Niedersachsen" alle zwei Jahre durchgeführt. Durch den neu gewählten Veranstaltungsrhythmus gelingt es der Landesregierung, nicht nur Vereine und Verbände bei der programmatischen Ausgestaltung zu fördern, sondern zukünftig auch die Ausrichterstadt mit einem festen Betrag zu unterstützen.

Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport