Bezirk Braunschweig

Der Bezirk Braunschweig erstreckt über das Gebiet der Judo-Region Braunschweig und der Judo-Region Südniedersachsen sowie des Kreises Helmstedt.

Die Arbeitsschwerpunkte des Bezirks Braunschweig als unselbstständige NJV-Untergliederung liegen in der Durchführung von Bezirksmeisterschaften, der Bezirksliga, eines vereinsübergreifenden Katastützpunkttrainings und der Vorbereitung von Aspiranten zur Prüfung zum 1. & 2. Dan. Thematische – zum Teil auch als Trainerfortbildung ausgestaltete Lehrgänge – unter anderem aus den Bereichen Kata und Selbstverteidigung runden das Angebot des Bezirks ab.

Die Judo-Region Braunschweig umfasst alle NJV-Vereine der Städte Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter sowie der Landkreise Gifhorn, Goslar, Peine und Wolfenbüttel. Sie organisiert als unselbstständige NJV-Untergliederung jene sportlichen Maßnahmen, die die NJV-Ordnungen den Kreisen bzw. Arbeitskreisen zuordnen (z.B. Meisterschaften, Ausbildung & Prüfung zum 1. & 2. Kyu, Kampfrichterausbildung). Darüber hinaus verwirklicht die Region zahlreiche weitere Projekte. Die Judo-Region Braunschweig hat von der in § 5 Abs. 3 der NJV-Satzung vorgesehenen Möglichkeit, Angelegenheiten organisatorischer und finanzieller Art, die nur ihren Funktionsbereich betreffen, eigenständig regeln zu können, Gebrauch gemacht: Eine Regionsordnung und zwei Einzelbeschlüsse bilden den Rahmen für die Arbeit der Region.

Teil der Judo-Region Südniedersachsen sind alle Vereine des Landkreises Northeim sowie des zum 01.11.2016 aus den ehemaligen Landkreisen Göttingen und Osterode fusionierten Landkreises Göttingen. Teil der Region – auch sie ist eine unselbstständige NJV-Untergliederung – sind auch die personell, organisatorisch und finanziell eigenständigen Kreise Göttingen, Northeim und Osterode. Die sportlichen Veranstaltungen, die die NJV-Ordnungen den Kreisen oder Arbeitskreisen zuweisen (siehe oben), werden jedoch ausschließlich auf Regionsebene durchgeführt. Die Kreise können auf lokaler Ebene das Sportangebot der Region ergänzen. Arbeitsgrundlage der Judo-Region Südniedersachsen sind eine auf § 5 Abs. 3 der NJV-Satzung beruhende Regionsordnung und zwei Einzelbeschlüsse.

Die sechs im Gebiet des Landkreises Helmstedt Judo anbietenden Sportvereine sind im Kreis Helmstedt organisiert.

 Alle Informationen zum Sportverkehr im Bezirk und den Regionen können auf den folgenden Unterseiten sowie – in Bezug auf die Region Braunschweig – auch auf Facebook abgerufen werden.