Experiment geglückt – ID-Judoka online aktiv

Judoangebote für Menschen mit Behinderung und inklusives Judo finden leider nach wie vor so gut wie nicht statt. Die NJV-Kadertrainer*innen der ID-Judoka Svenja Liermann und Daniel Wissel wollten hier ein Zeichen setzen und Abhilfe schaffen: Sie luden ein zu einem Spielenachmittag – online über den Zoom-Account des NJV. Besonders spannend war das Experiment, weil viele Menschen mit Behinderung keinen Internetzugang haben. Dank an dieser Stelle allen, die entsprechenden Support geleistet haben.

Und es kamen 25 Personen mit und ohne Behinderung, die bei Bingo, Montagsmalern und Co. ins Klönen kamen, zusammen rückten und viel Spaß hatten. Man beschloss, sich ab sofort wöchentlich zu treffen und sich nicht mehr mit Gesellschaftsspielen, sondern mit (Judo-)Bewegung und Fitnesstraining zu beschäftigen. Bis auf weiteres werden wir jeden Freitag von 17.00 bis 18.00 Uhr aktiv. Erster Termin ist der 26.2. mit Sylvia Rickels. Teilnehmen dürfen alle Interessierten, Anmeldung per mail an martin.vondenbenkennvq,Fgppku0Dwtmjctfvnjvpku0DwtmjctfvBygd0de.